Wollen Sie die neue Ausgabe von „Charlie Hebdo“ lesen? Es gibt eine App dafür

Die digitale Ausgabe kann für 3 Euro heruntergeladen werden und enthält optional Pop-up-Untertitel in Englisch, Spanisch und Arabisch. Oder es wird sie sehr bald geben – hoffentlich bis Donnerstag.

Die Nachfrage nach der ersten Ausgabe von Charlie Hebdo seit dem Anschlag, bei dem in der vergangenen Woche acht Mitarbeiter des französischen Satiremagazins getötet wurden, ist riesengroß. Die ersten 500.000 Exemplare in Frankreich waren innerhalb von Minuten nach Öffnung der Kioske am Mittwochmorgen, 14. Januar, ausverkauft. Weitere 4,5 Millionen Exemplare sind auf dem Weg, aber es könnte eine Weile dauern, bis sie in den Vereinigten Staaten ankommen, wo die Zeitschrift in den letzten Jahren nicht verkauft wurde.

Eine App auf der Website von Charlie Hebdo wird veröffentlicht

Um dieses Problem zu lösen, plant Charlie Hebdo, diese Woche eine App auf seiner Website zu veröffentlichen, mit der die Ausgabe Lesern in aller Welt zugänglich gemacht wird.

Die App wird auf iPhones, iPads, Android-Tablets (allerdings nicht auf Android-Handys) und Windows-Computern laufen. Die französische Originalausgabe wird für 3 Euro heruntergeladen werden können, mit optionalen Pop-up-Übersetzungen in Englisch, Spanisch und Arabisch, sagte Emmanuel Saint-Martin, der Gründer des in den USA ansässigen Webmagazins French Morning, der mit den Bemühungen zur Entwicklung der Anwendung vertraut ist. Saint-Martin sagte, dass er in den Tagen nach dem Anschlag von seinen Lesern mit Fragen überschwemmt wurde, wie man an ein Exemplar der so genannten „Überlebenden-Ausgabe“ von Charlie Hebdo herankommt. Er hilft nun bei der Koordinierung der Bemühungen, Exemplare dieser Ausgabe an die Leser in den USA zu liefern.

Zahlreiche Organisationen und Unternehmen haben sich freiwillig gemeldet, um bei der internationalen Verbreitung zu helfen, so Saint-Martin. Reporter ohne Grenzen übersetzte die englische und spanische Version, während Courrier International der Le Monde-Gruppe die arabische Übersetzung übernahm. Air France hat sich bereit erklärt, Exemplare des Magazins kostenlos in die Vereinigten Staaten zu transportieren, und eine andere Gruppe arbeitet an einer chinesischen Version. Verlage wie Libération halfen bei der App, einer neuen Funktion des Magazins.
Angesichts der knappen Kassen des Magazins, das nach dem Massaker an seine Grenzen gestoßen ist, war diese Unterstützung von entscheidender Bedeutung, um die übliche Auflage von Charlie Hebdo von etwa 60.000 Exemplaren zu erhöhen. „Sie hatten überhaupt keine Ressourcen“, sagte Saint-Martin. Der Mann, der normalerweise die Online-Präsenz von Charlie Hebdo verwaltet, wurde bei dem Anschlag schwer verletzt und liegt immer noch im Krankenhaus.

„Ich denke, sie wussten von Anfang an, dass es eine große Nachfrage geben würde, aber sie haben nicht die Infrastruktur, sie haben nicht die Teams, um darüber nachzudenken, wie viele Exemplare sie in die USA, nach Brasilien oder nach China schicken können“, sagte Saint-Martin und betonte, dass er nicht für Charlie Hebdo spreche, sondern nur als jemand, der versucht, die neue Ausgabe in die Vereinigten Staaten zu bringen.

Wie der nächste Schritt aussehen soll

„Wissen Sie, sie mussten sich zuerst um die Ausgabe kümmern“, sagte er, „und sie hatten alle ihre Freunde verloren, also haben sie das getan, sie haben sie veröffentlicht, und die Deadline war am Montagabend. Jetzt ist alles erledigt – sie werden nächste Woche keine weitere Ausgabe veröffentlichen. Diese Ausgabe wird ein paar Wochen lang im Handel bleiben. Und dann wird überlegt, wie der nächste Schritt aussehen soll. Das wird natürlich Zeit brauchen.

Die ersten Exemplare in den Vereinigten Staaten werden von LMPI, einem in Montreal ansässigen Vertriebsunternehmen, geliefert, das vor den Anschlägen von jeder Ausgabe nur einige Dutzend Exemplare bestellte. LMPI hat nun die Lieferung von 1.500 Exemplaren dieser Ausgabe gesichert, die allerdings noch nicht eingetroffen sind, so Saint-Martin. Zunächst werden nur 300 Exemplare in die Vereinigten Staaten verschickt (100 davon nach New York), die am Freitag in den Verkauf gehen sollen, und der Rest wird in Kanada vertrieben.

In Zusammenarbeit mit der französischen Presseorganisation UNI-Presse und Air France bemüht sich Saint-Martin um die Lieferung weiterer Exemplare in die Vereinigten Staaten, die jedoch nicht vor nächster Woche eintreffen werden.

Logistisch gesehen war es schwierig, den Prozess zu beschleunigen, was zum Teil daran lag, dass „in den USA der Verkauf vor ein paar Jahren eingestellt wurde“, so Saint-Martin, „weil es keine Nachfrage gab“.

Das hat sich eindeutig geändert. Aber für die überlebenden Mitarbeiter von Charlie Hebdo ist es die schlimmste Art von Popularität.

So installieren Sie Windows ohne DVD/USB-Laufwerk

Windows ohne externe Geräte installieren

Wenn Sie Windows auf Ihrem Computer installieren möchten, verwenden die meisten Menschen eine Installations-CD/DVD, oder sie haben einen bootfähigen USB-Stick, von dem sie Windows installieren können.

Wenn Sie jedoch keinen USB-Anschluss oder kein CD-/DVD-Laufwerk an Ihrem Computer haben, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Windows ohne externe Geräte installieren können.

Es gibt einige Programme, die Ihnen dabei helfen können, indem sie ein „virtuelles Laufwerk“ erstellen, von dem Sie ein „ISO-Abbild“ mounten können. Ein ISO-Abbild ist eine Archivdatei, die dieselben Informationen enthält wie ein optischer Datenträger, z. B. eine Windows-Installations-CD.

Ein kostenloses Programm, das Sie verwenden können, ist Virtual CloneDrive.

Wie Sie Windows mit Virtual CloneDrive ohne DVD/USB installieren können

Schritt 1: Laden Sie die ISO-Dateien für die Windows-Version, die Sie installieren möchten, von Microsoft herunter.

Schritt 2: Laden Sie Virtual CloneDrive herunter und installieren Sie es. Einen Link zur Downloadseite finden Sie hier

Öffnen Sie die heruntergeladene Installationsdatei von Virtual CloneDrive und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung
Wenn Sie aufgefordert werden, die Installationsoptionen auszuwählen, stellen Sie sicher, dass Associate .iso file aktiviert ist

Wählen Sie den Ort, an dem Virtual CloneDrive installiert werden soll und klicken Sie dann auf Installieren
Als nächstes werden Sie aufgefordert, die Gerätesoftware zu installieren. Klicken Sie erneut auf Installieren und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Schritt 3: Sobald Sie die Installation von Virtual CloneDrive abgeschlossen haben, wird es in den Windows Explorer integriert. Suchen Sie die Windows ISO-Datei, die Sie zuvor gespeichert haben, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf sie. Sie werden eine Option mit der Bezeichnung Mount (Virtual CloneDrive E:) sehen. Klicken Sie auf diese Option.

Hinweis: Der Laufwerksbuchstabe kann sich von E: unterscheiden, je nachdem, welche Laufwerke Sie gerade auf Ihrem Computer aktiv haben.

Schritt 4: Öffnen Sie bei eingebundener ISO-Datei den Arbeitsplatz oder Computer im Windows Explorer. Sie werden ein BD-ROM-Laufwerk sehen. Darin befindet sich der Inhalt Ihrer ISO-Datei.

Schritt 5: Doppelklicken Sie auf das BD-ROM-Laufwerk. Daraufhin wird der Windows-Installationsprozess von der ISO-Datei gestartet. Führen Sie den Installationsprozess wie gewohnt durch. Möglicherweise wird Ihr Computer während des Prozesses neu gestartet. Das ist normal.

Schritt 6: Deaktivieren Sie das BD-ROM-Laufwerk, wenn Sie mit der Installation fertig sind. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk in Computer, bewegen Sie den Mauszeiger über die Option VCD und wählen Sie Aushängen

Sie haben nun die Installation von Windows ohne externe Geräte abgeschlossen!

Precio de Bitcoin : „Cuanto más alto, menor es el riesgo“ – Bill Miller

  • William Miller dice que cuanto más alto sea el precio de Bitcoin, menos riesgoso será.
  • El activo de Bitcoin se puede considerar ahora como un oro digital

En una entrevista con Kelly Evans en „The Exchange“ de la CNBC, William Miller, un legendario inversor americano ha hablado sobre el increíble rendimiento actual de Bitcoin.

Según Miller, mientras respondía a una pregunta de Evans, aludió a que una de las maravillas del activo criptográfico es que cuanto más alto es el precio, menos riesgoso se vuelve. Destacó además que esto es lo contrario de lo que sucede con la mayoría de las acciones.

El inversor también señaló cómo la entrada de inversores institucionales como PayPal y Square está consumiendo la oferta de Bitcoin. Señaló que la oferta de Bitcoin sólo aumenta un 2% anual y la demanda sigue aumentando muy rápidamente.

Miller entró para señalar que la volatilidad de BTC seguirá siendo muy alta. Añade que los poseedores de la moneda que no puedan soportar la naturaleza volátil de la moneda no deberían tener el activo en absoluto entonces.

La moneda ha experimentado „tres correcciones de precio del 80%“, lo cual señala que es muy normal para una tecnología como la BTC.

Bitcoin se ha desempeñado mejor que todos los activos

Miller en una carta de mercado del 4º trimestre de 2020 dijo que Bitcoin se ha desempeñado mejor que todos los activos principales en la última década. La capitalización del mercado de la criptodivisa también ha superado la de instituciones como JP Morgan Chase y Berkshire Hathaway, a pesar de estar todavía en su fase inicial.

En la carta, Miller también señaló que organizaciones como Microstrategy, Square, MassMutual y el resto de ellas también estaban invirtiendo ahora en BTC. Según él, lo hacían para mitigar las pérdidas que podían sufrir si dejaban sus activos en efectivo.

Concluyó la carta afirmando que Bitcoin puede ser considerado como una moneda digital.

Week in crypto: Bitcoin (BTC) can’t get enough of breaking historical highs, how far will it go?

It has been a week of new historical highs for BTC along with the beginning of a new year for the crypto market. What happened?

In the crypto week that ends today, the price of Bitcoin (BTC) broke historical highs almost every day, and since we know it’s too much to process, we’ll tell you everything you need to know.
BTC leaves behind all the historical highs it reaches

The price of Bitcoin Machine has increased steadily over the past few days. However, over the weekend the leading crypto received a boost that led it to exceed USD 24,000, setting a final historical high.

Currently, Bitcoin’s price is at USD 33,400 after a 3.41% growth during the last 24 hours according to Crypto Online, the Crypto Trend tool.

The biggest boost in the price of Bitcoin was experienced during the first hours of January 2nd, when it surpassed USD 31,000 and USD 32,000 to reach the previously mentioned maximum.

This coincides with a significant increase in the volume of „Bitcoin“ searches in Google, according to Google Trends. However, retail investors only explain part of the increase in the price of crypto.

As we reported in CryptTrend, this week Glassnode reported that 78% of the circulating Bitcoin is illiquid and therefore only 22% is available for purchase and sale.

Consequently, BTC is experiencing a significant shortage that has pushed it to break historical highs in its price.

In fact, this week the crypto community learned that Grayscale closed 2020 with $20 billion under its administration, and in December acquired almost three times as much Bitcoin as the amount added to the market by the miners during the month.

Bitcoin flies up to 32k. Does it mark the beginning of the altseason?

Bittrex Dismisses Privacy Coins

Bittrex also started the year by eliminating Monero, ZCash and Dash from January 15 at 11:00 PM UTC.

As previously reported in Crypt Trend, the crypto exchange offered no explanation for the decision. However, the crypto community is not surprised given the increased scrutiny by regulators.

Thus, Bittrex cited „evolving regulatory standards and other compliance issues“ among its reasons for removing tokens from the list.

Wages at Bitcoin: A Reality for 2021?

In 2021 we could see a Bitcoin ETF crypt

Before the end of the year, VanEck reported that it has resubmitted its application for a Bitcoin-listed fund with the U.S. Securities and Exchange Commission. (SEC).

It’s worth remembering that, the last attempt by VanEck was withdrawn on September 17, 2019, after the SEC basically blocked all attempts.

Now, after the SEC is in a transitional phase and after Jay Clayton’s resignation from the presidency on December 23, 2020, it could be a potential opportunity for approval.

A Bitcoin ETF Could Become a Reality

Between BTC crypto and Gold, what do you choose? Bitcoin!

Also during this crypto week, SkyBridge Capital presented its clients with a very positive perspective on Bitcoin where, in fact, it claims that crypto is better than gold.

In this regard, he predicts that the crypto demand for Bitcoin will increase over time and even become much more intense. This means more scarcity and therefore a greater chance that BTC will continue to exceed historical highs.

How did the crypto market start in 2021? We’ll tell you!

eToro crypto platform could launch an IPO in 2021

This week word spread in the crypto community that eToro is working to launch its OPI in 2021. However, for the time being it remains a rumor.

What is interesting is that if true, in 2021 the crypto community would experience the launch of two OPI’s, Coinbase and eToro. The question is: How will the crypto market react?

eToro’s Crypto Exchange could launch its IPO in 2021

XRP had a pretty rough week

Following the SEC’s filing of the lawsuit against Ripple Labs, XRP has had it pretty rough. Especially after multiple crypto exchanges have reported the halting of crypto operations.

Therefore, Ripple Labs issued a statement promising to respond to the allegations. It said the SEC is using Ripple as a mechanism to bring down the entire crypto industry in the United States.

Paxosin toimitusjohtaja selittää, miksi Bitcoin on ‚jotain melkein kaikkien pitäisi olla‘

Eräässä haastattelussa, Charles Cascarilla , perustaja ja toimitusjohtaja FinTech yrityksen Paxos , miksi hän ajattelee, että ”on pieni jako Bitcoin on jotain melkein kaikilla pitäisi olla.”

CNBC-ankkuri Kelly Evansin haastattelussa torstaina (17. joulukuuta) Evans kysyi ensin Cascarillalta, pitäisikö ihmisten, joiden eläkerahastot ovat sijoittaneet Bitcoiniin, tuntea olonsa mukavaksi.

Hän vastasi:

„Mielestäni pienen Bitcoin-allokoinnin on melkein jokaisella oltava … mutta samalla se todella ajattelee sitä puheluvaihtoehtona.

”Kullan omistamisen tarkoitus on, että haluat arvovaraston. Bitcoinin omistamisen tarkoitus on, että siitä voi tulla kultaa, joten emme tiedä tarkalleen, jos se tapahtuu. Se ei ehkä ole, mutta toisaalta, se on ollut noin 12 vuotta.

„Se on kokenut paljon myllerrystä, paljon testejä. Se on paras esimerkki digitaalisesta kullasta, ja mitä olemme nähneet Covidin kautta, on se, että ihmisten elämä on yhä digitaalista – he ovat verkossa; heillä on oltava digitaalinen arvo.

„Ja yhtä tärkeää on, että kaikki ovat nähneet, mitä keskuspankkitaseessa tapahtuu, ja ihmiset etsivät tapoja suojata omaisuuttaan. Ja niin, Bitcoin on esimerkki yhdestä tavasta tehdä niin. “

Evans oli samaa mieltä Paxoksen toimitusjohtajan kanssa, ja mitä hän sanoi vastauksessaan hänen kommentteihinsa, oli varsin mielenkiintoista:

„Ehdottomasti, Charles, vaikka minulle onkin mielenkiintoista, että se on jollain tavoin yksinkertaisesti karjan mentaliteetti, jossa ihmiset ymmärtävät“ Okei, heitä tulee olemaan 21 miljoonaa „.

„Bill Miller esitti tämän suurenmoisen asian: hän sanoi, että maailmassa on 47 miljoonaa miljonääriä, ja bitcoineja tulee olemaan vain 21 miljoonaa … jos jokainen planeetan miljonääri haluaa vain yhden, he eivät voi saada sitä – ei ole tarpeeksi. Joten tiedät, se on vain lauma-asia, jossa kaikki ymmärtävät: „Okei, tämä tulee olemaan omistama asia, joten me kaikki omistamme sen paremmin“, ja siitä näkökulmasta taivas on raja, ei se?“

MicroStrategy continues to buy and now holds more Bitcoin

MicroStrategy continues to buy and now holds more Bitcoin than US government

Michael Saylor announced that his company bought another $50 million worth of bitcoin as the coin declined over the weekend.

Business intelligence firm MicroStrategy has now bought another 29,646 bitcoin (BTC) worth for a total of $650 million. This means the company paid an average of US$21,925 for this purchase.

MicroStrategy CEO Michael Saylor tweeted immediately after the price pulled back to US$22,247. It is unclear if the purchase was related to this as well.

MicroStrategy announced earlier this month that it wanted to buy more bitcoin. To do so, the company wanted to sell US$400 million worth of bonds Corona Millionaire to raise money to buy bitcoin. The bond sale eventually raised US$650 million. And as promised, the money was used to buy Bitcoin.

The company now holds a total of 70,470 BTC, which it bought at an average price of US$15,964 per coin. This makes it the fifth largest single Bitcoin hoarder.

The United States government holds about 69,420 BTC

MicroStrategy began buying bitcoin in August. In the process, the company acquired 21,000 BTC for $250 million. At the time, the company said it wanted to make Bitcoin its primary reserve currency to hedge against US dollar inflation.

The company then bought another US$425 million worth of Bitcoin in September through Coinbase’s OTC space.

Recently, Saylor encouraged fellow billionaire Elon Musk to follow his lead and use BTC instead of the US dollar as Tesla’s primary reserve currency. This would encourage other S&P 500 companies to follow suit, Saylor said. That would increase the benefits of such a move.

Compound Finance announces its new multi-asset blockchain

Compound Finance is about to launch its own blockchain.

The aim is to integrate more assets from other registries.

The COMP has grown by 40% since the start of December

The DeFi lending and borrowing platform Compound Finance is launching its own distributed ledger to enable the transfer of value and liquidity.

Compound Finance pioneered liquidity farms, being one of the first to launch incentives for the distribution of governance tokens in June 2020. DeFi protocol now goes further with its latest product, the Compound Chain.

The new blockchain has been described as being able to store and inexpensively transfer value and liquidity between peer registers. In other words, it is cross-chain interoperability.

Today we are pleased to present to you the white paper on the Compound Chain, a distributed ledger capable of transferring value and liquidity between peer ledgers.

Another Ethereum rival?

One of the goals of the new ledger is to bring more assets to the Compound ecosystem, without necessarily competing with Ethereum :

Compound Chain ”is a tool that could bring more assets into the protocol from a variety of registers eg Polkadot, Solana, Optimism PBC, Quorum, Celo, etc. It is designed to complement Ethereum contracts, be controlled by the governance of the COMP, and extend the effects of the DeFi network.

At a virtual DeFi summit on Wednesday, December 16 in Bangkok, Thailand, CEO and founder Robert Leshner said it was a top priority:

Over time, more real world assets [will be added] as the Ethereum blockchain integrates them.

In the white paper , it is added that it will be a stand-alone blockchain preparing for the rapid adoption and growth of various tokenized assets from new ledgers including ETH 2.0 and central bank digital currencies ( CBDCs ).

CASH will be created through borrowing, similar to the creation of DAI on MakerDAO, and will be used to pay transaction fees. CASH lending, holding, and staking can also earn interest.

The announcement added that the team is actively working on setting up a testnet with a limited feature set, slated for release next quarter (Q1 2021).

The COMP course

Compound’s COMP token , which sparked the DeFi boom , climbed 13% on December 18 along with the entire crypto market. At the end of the day, it was trading for $ 157, posting a drop to its daily opening price of $ 178.

The COMP is up 7% this week. It has already increased by more than 40% in December, as it recovers from a two-month lull. The token is still down 36% from its peak of $ 245 in June.

A gigante da Crypto Exchange Coinbase sugere ir a público conforme o preço do bitcoin aumenta

À medida que o preço do bitcoin atinge níveis históricos, a mais importante bolsa de criptomoedas, a Coinbase, sinalizou sua intenção de abrir o capital.

A gigante da troca de criptografia dos Estados Unidos, Coinbase, recentemente apresentou um rascunho de registro na Securities Exchange Commission, confirmando os rumores de planos de abrir o capital com um IPO que os analistas estimam que pode valer até US $ 28 bilhões. A Coinbase anunciou que apresentou uma minuta de declaração de registro na SEC, abrindo caminho para planos para uma eventual oferta pública inicial. O anúncio ocorre no momento em que o interesse pelo bitcoin e outras criptomoedas atingiu novos máximos durante a pandemia do coronavírus.

O valor da Coinbase é estimado em cerca de US $ 28 bilhões

A pesquisadora da Messari Crypto, Mira Christanto, deu um mergulho profundo em alguns dos negócios e números comerciais da crypto exchange e chegou a uma avaliação potencial de US $ 28 bilhões. Mirar Christanio declarou , “após o anúncio do IPO da Bitcoin Formula, avaliamos a empresa em US $ 28 bilhões. A Coinbase é uma das bolsas de valores mais importantes, com volume diário de $ 1 bilhão em dez-20. ” O pesquisador acrescentou que o modelo usado para derivar a avaliação divide os segmentos de negócios da empresa por taxas de negociação, taxas de custódia, cartões de débito e outros critérios. O volume de negócios vem principalmente de clientes institucionais, acrescentou ela, mas as participações médias por cliente são de US $ 703.

O Bitcoin continua atingindo recordes históricos

O preço do bitcoin atingiu seu pico histórico depois que a criptomoeda líder ultrapassou a barreira de US $ 20.000 na quarta-feira pela primeira vez em sua história. No momento em que este artigo foi escrito, o bitcoin estava mudando de mãos por pouco mais de $ 23.000. Existem vários fatores que ajudaram o bitcoin a atingir novos recordes históricos. O interesse institucional no bitcoin aumentou neste ano como uma proteção contra ativos tradicionais.

MicroStrategy, Bitwise e Grayscale estão todos subindo em termos de investimentos, ativos sob gestão e preços de ações para seus fundos, já que o Bitcoin atingiu um pico recorde de preço esta semana.

Video Poker um echtes Geld

Video-Poker-SymbolWenn Sie nach einem Spiel suchen, bei dem Sie keine komplizierte Gewinnstrategie anwenden müssen, das aber die soliden Auszahlungen und die Aufregung gewährleistet, die Sie gewohnt sind, sollten Sie weiterlesen und die Spezifikationen des Videopokers kennenlernen.

Video-Pokerspiele haben eine reiche Geschichte und ihre Herkunft lässt sich bis in die frühen 70er Jahre zurückverfolgen, als sie erstmals eingeführt wurden

Ursprünglich als verbesserte Alternative zur monotonen 1-Payline konzipierteinarmige BanditenVideo-Pokerspiele haben es nicht geschafft, die erwartete Popularität zu erreichen. Tatsächlich definierten die Spieler sie als Spiele, denen die notwendige Interaktion fehlt.

Bald danach jedoch Videopokerautomatenwurde weiterentwickelt, was die Einstellung zu ihnen erheblich veränderte. Die Spieler waren erfreut dies hier festzustellen, dass sie das Ergebnis des Spiels mehr oder weniger beeinflussen können. Die Möglichkeit zu entscheiden, welche Karten aufbewahrt und welche abgelegt werden sollen, wurde als absolut innovativ und attraktiv angesehen.

Heute spielen Videopokerspiele eine wichtige Rolle in der heutigen Casinoindustrie. Kein Casino mit Selbstachtung kann behaupten, eine vollständige Palette von Spielen anzubieten, es sei denn, Videopoker ist in der Liste enthalten.

In der nicht allzu fernen Vergangenheit waren Video-Pokerspiele nur in stationären Casinos erhältlich, jetzt sind sie auch in digitalem Format erhältlich

Egal ob Sie ein Fan von sind Video Pokeroder bei jedem anderen Casinospiel gibt es eine Regel, die Sie befolgen sollten. Hüten Sie sich vor dem Online-Casino, bei dem Sie ein Konto erstellen. Vergessen Sie nicht, dass Sie echtes Geld einzahlen. Um Probleme zu vermeiden, müssen Sie gründliche Nachforschungen anstellen, bevor Sie weitere Schritte unternehmen. Es ist wichtig, auf die Auszahlungstabellen sowie die Spielregeln zu achten, da diese von Casino zu Casino sehr unterschiedlich sein können. Hier ist eine Liste der vertrauenswürdigsten Online-Casinos, die eine Vielzahl von Video-Pokerspielen sowie attraktive Boni für Neulinge anbieten.

Wenn Sie Videopoker in einem zuverlässigen Online-Casino spielen möchten, sehen Sie sich die exklusiven Angebote von EuroGrand Casino an. Sie können Einzel- und Mehrhandspiele nutzen, um eine solide Auszahlung zu gewährleisten.

Die meisten Versionen basieren auf Buben oder besserund das Ziel des Spielers ist es, eine gewinnende Pokerhand mit mindestens einem Paar Buben zu erhalten. Die bestbezahlte Kombination ist Royal Flush.

Mit den 4 Lines Jacks or Better können Sie vier Hände gleichzeitig spielen, was Ihre Gewinnchancen erhöht. All American hat das unglaubliche Double or Nothing-Feature, was es bei Spielern beliebt macht, die solche Herausforderungen mögen.

Attack steals $20 million from DeFi Pickle Finance protocol

The dangers of decentralised finance are in the spotlight once again after the latest major robbery in the DeFi

In another attack on a major decentralized finance protocol (DeFi), the Pickle Finance farming project had US$20 million hacked on Saturday.

The attack took place late in the day, and experienced ETH Twitter users were quick to notice that Picke’s cDAI jar (‚jar‘ is the term used by the protocol for a revenue vault) had been emptied:

I think the @picklefinance cDAI jar has just been attacked and emptied. https://t.co/Lxwi2dWSSZ

Unlike other recent attacks, however, this one in particular was not based on quick loans – an increasingly defamed DeFi tool that allows potential exploiters additional liquidity to manipulate network prices. Instead, this hacker exchanged funds between a malicious copycat contract and the cDAI jar.

In an interview with the Cointelegraph, Emiliano Bonassi – a self-described whitehat hacker, co-founder of DeFi Italia – explained that the invader has created „evil jars“, intelligent contracts that „have the same interface as traditional jars, but have pernicious purposes“.

The invader then exchanged funds between his „evil jar“ and the real cDAI jar, earning US$20 million in deposits.

Jars of evil implanted during the attack and passed in the swapExactJarForJar, investigating more about thishttps: //t.co/szRloiecV8https: //t.co/l2xT4zhQB1

There are rational operations performed in this method (e.g. approve, withdraw, etc.). pic.twitter.com/29RNkF4vJb

Perhaps, however, the vulnerabilities of one vertical DeFi might lead to the success of another. Said one Twitter trader:

Particularly after the attack on Harvest Finance, Pickle Finance appeared to be on its way to becoming one of the most important farming protocols. At the time of this article, Pickle Finance’s statistics website reported nearly $75 million of the total amount still allocated on the books, while the price of Pickle Finance’s governance token pickle fell 50 percent on the day to $11.16.

Pickle Finance’s problems are just the latest in a worrying trend across the DeFi space. Victims of recent attacks in recent weeks include Harvest Finance, Crypto Genius, Value DeFi, Akropolis, Cheese Bank and Origin Dollar, among others.

Perhaps, however, the vulnerabilities of one DeFi vertex can lead to the success of another. A trader of this on Twitter:

Security audits are a meme.

The new „audit“ will have adequate insurance coverage. $Insurance $ Coverage