So setzen Sie einen Toshiba-Laptop auf die Werkseinstellungen zurück

Versuchen Sie herauszufinden, wie Sie einen Toshiba-Laptop zurücksetzen können? Lassen Sie mich raten, entweder ist Ihr Computer abgestürzt oder ist so träge, dass Sie alles geben würden, um Ihren Toshiba-Laptop so aufführen zu lassen, wie an dem Tag, als er aus dem Karton kam? Manchmal ist es nicht ganz einfach den toshiba satellite reset knopf zu finden. Darum sind wir hier. Wenn dies Sie sind, sind Sie an der richtigen Stelle, da dieser Artikel alles abdeckt, was Sie wissen müssen, um Ihren Toshiba-Laptop wieder auf seine glorreichen, wie neue Werkseinstellungen zurückzusetzen.

So setzen Sie einen Toshiba-Laptop ohne Wiederherstellungs-CDs zurück

Im Gegensatz zu anderen Laptop-Marken werden die meisten Toshiba-Laptops nicht mit Wiederherstellungs-CDs geliefert. Dies gilt auch für neuere Laptops, die heute aus dem Regal kommen. Stattdessen wird eine versteckte Partition auf der Festplatte mitgeliefert, die das Betriebssystem und die Gerätetreiber enthält, die erforderlich sind, um Ihren Laptop wiederherzustellen und ihn wie neu funktionieren zu lassen.

Wenn Ihr Laptop eine dieser versteckten Partitionen hat, haben Sie Glück! Dies macht den Prozess super einfach, da Sie Ihren Laptop ohne werkseitige Wiederherstellungsdisketten wiederherstellen können. Wenn Sie einen Juckreiz haben, dieses alte CD-Laufwerk zu verwenden, können Sie die oben genannte Partition trotzdem brennen, um Ihre eigene CD oder DVD-Wiederherstellungsdiskette zu erstellen. Lassen Sie uns jedoch darauf konzentrieren, wie Sie einen Toshiba-Laptop in 7 einfachen Schritten ohne Wiederherstellung der Festplatten wieder in den ursprünglichen Werkszustand versetzen können:

  • Fahren Sie Ihren Laptop über das Windows-Startmenü vollständig herunter.
  • Entfernen Sie alle externen Geräte, die an den Laptop angeschlossen sind, einschließlich Maus, Tastatur, USB-Sticks, USB-Hubs, Bluetooth-Adapter, Monitore usw.
  • Schließen Sie Ihren Laptop an das Stromnetz an.
  • Schalten Sie Ihren Laptop ein und drücken und halten Sie sofort die Taste „0“ (d.h. die Nummer Null-Taste).
  • Lassen Sie die Tasten los, wenn eine Warnmeldung auf Ihrem Bildschirm erscheint.
  • Wenn der Wiederherstellungsprozess Ihnen die Möglichkeit bietet, ein Betriebssystem auszuwählen, stellen Sie sicher, dass Sie das am besten geeignete Betriebssystem auswählen.
  • Es erscheint eine weitere Warnmeldung, die Sie darüber informiert, dass alle Daten gelöscht werden, sobald der Wiederherstellungsprozess beginnt. Klicken Sie auf „Ja“, um mit dem Wiederherstellungsprozess fortzufahren.
  • Der Toshiba-Wiederherstellungsassistent sollte nun geöffnet werden und eine Option „Wiederherstellung der Werkssoftware“ bereitstellen. Wählen Sie einfach diese Option und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Sie versuchen, herauszufinden, wie Sie einen Toshiba-Laptop mit Windows 7 werkseitig zurücksetzen können, sollten die obigen Schritte wie ein Zauber funktionieren, aber nicht alle Toshiba-Modelle sind gleich und der Prozess kann leicht unterschiedlich sein. Einige Toshiba-Wiederherstellungsassistenten bieten eine Schaltfläche zur „Fehlerbehebung“, über die Sie dann die Möglichkeit haben, Ihren PC zu aktualisieren (d.h. Ihre Dateien zu behalten) oder Ihren PC zurückzusetzen (d.h. Ihren Laptop vollständig zu aktualisieren). Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und wählen Sie die Optionen aus, die Ihren Wünschen entsprechen.

Abhängig von den Systemspezifikationen Ihres Laptops (z.B. Art der Festplatte, Speicher… Sie erhalten den Punkt), kann der gesamte Rückstellvorgang 15 Minuten bis über 2 Stunden dauern, also stellen Sie sicher, dass Sie die Zeit beiseite legen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Laptop auch mehrmals neu starten – haben Sie Geduld.

Wenn du mehr eine visuelle Person bist und alles darüber verglast hast, kein Problem. Sehen Sie sich das folgende YouTube-Video an, das die 7 Schritte zum Zurücksetzen Ihres Toshiba-Laptops auf die Werkseinstellungen zeigt.

Das Video ist ein wenig holprig, aber es macht eine gute Arbeit, um den Prozess abzudecken. Wenn Ihr Laptop ein wenig veraltet ist, vielleicht um 2007 hergestellt, haben Sie wahrscheinlich eine ältere Wiederherstellungsschnittstelle. Sehen Sie sich dieses Video an, wie Sie den Toshiba Satelliten-Laptop auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, die das alte Layout abdecken.

Toshiba Recovery USB-Laufwerk

Diese einfachen Geräte werden an Ihren USB-Anschluss angeschlossen und reparieren und beheben viele gängige Windows-Probleme. Klicken Sie auf das Bild unten, um die neuesten Details und Preise zu sehen.

Multi-Edition USB 16GB Flash Drive zur Neuinstallation, Reparatur, Wiederherstellung und Wiederherstellung von WIndows
Für Windows 7, 8.1 und 10 (einschließlich 64-Bit Edition)

Zurücksetzen eines Toshiba-Laptops mit Wiederherstellungs-CDs

Wenn Ihr Toshiba-Laptop mit Recovery-Discs geliefert wurde, werfen Sie das Baby in das Medienlaufwerk und starten Sie Ihren Computer neu (d.h. die meisten Laptops booten automatisch von CD – wir werden die Änderung der BIOS-Einstellungen in diesem Artikel nicht behandeln). Ähnlich wie bei den obigen Schritten erscheint ein Toshiba-Reset-Assistent, und Sie müssen den Anweisungen entsprechend folgen.

Das folgende High-Level-Video behandelt den Prozess der Verwendung einer Toshiba Laptop-Wiederherstellungsdiskette.

So setzen Sie den Toshiba Laptop mit Windows 8 auf die Werkseinstellungen zurück

Ganz schnell, lassen Sie uns noch einmal die Grundlagen besprechen und den Unterschied zwischen Systemwiederherstellung, Refresh und Reset diskutieren.

Die Systemwiederherstellung setzt Ihren Laptop auf einen früheren Systemwiederherstellungspunkt zurück. Dateien und Dokumente, die Sie gespeichert haben, bleiben geschützt, aber alle Anwendungen, die seit der Erstellung Ihres letzten Wiederherstellungspunkts installiert wurden, gehen verloren.

Systemaktualisierung ändert die Einstellungen Ihres Laptops wieder auf die werkseitigen Voreinstellungen und versucht, persönliche Dateien zu speichern, während Anwendungen entfernt werden. Seien Sie sich bewusst, dass es eine Chance gibt, dass einige, wenn nicht sogar alle Ihre persönlichen Dateien für immer verloren gehen könnten. Auf der anderen Seite können einige Anwendungen nicht vollständig entfernt werden. Dies ist eine ziemlich schwache Wiederherstellungsoption, um zu sagen, dass die