Blockchain führt die Liste der am meisten an

Blockchain führt die Liste der am meisten nachgefragten technischen Fähigkeiten für 2020 an

Wenn Sie planen, in diesem Jahr eine neue Karriere zu starten oder einfach nur Ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern, ist das Beste, was Sie tun können, einige Blockchain-Fähigkeiten zu erwerben. Unternehmen auf der ganzen Welt suchen nach Menschen mit Fähigkeiten in diesem Bereich und es scheint, dass die Nachfrage das Angebot bei weitem übersteigt.

Blockchain bei Immediate Bitcoin

Unternehmen brauchen viel mehr Blockchain-Talente

Neue Untersuchungen, die auf Daten der beschäftigungsorientierten Netzwerkplattform Linkedin basieren, zeigen, dass Blockchain auch bei Immediate Bitcoin die Liste der am meisten nachgefragten Hard Skills für 2020 anführt. Die Rangliste der am meisten benötigten Fähigkeiten wurde erstellt, indem diejenigen, die im Verhältnis zu ihrem Angebot am meisten gefragt sind, betrachtet wurden. Die Nachfrage wurde gemessen, indem die Fähigkeiten ermittelt wurden, die auf den Karriereprofilen der Personen aufgeführt sind, die am häufigsten eingestellt werden. Dabei wurden die Fähigkeiten in zwei Gruppen unterteilt. Zu den Hard Skills gehören Fachkenntnisse und technische Fähigkeiten zur Bewältigung einer bestimmten Aufgabe, während es bei den Soft Skills eher um Verhalten und Denken, persönliche Eigenschaften und kognitive Fähigkeiten geht.

Dieser hohe Rang zeigt, wie schnell die Technologie in die Geschäftswelt eindringt, denn Blockchain stand vor einem Jahr noch gar nicht auf der Liste. Sie hat auch die anderen populären Unternehmensschlagworte wie Cloud Computing und künstliche Intelligenz übertroffen. Die Forschung zeigt außerdem, dass Blockchain derzeit in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Australien die am meisten nachgefragte Fähigkeit ist.

Diese Analyse wurde durchgeführt, um den Personalverantwortlichen in den Unternehmen zu helfen, zu verstehen, welche Fähigkeiten am meisten benötigt werden, damit ihre Unternehmen in der Geschäftswelt auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben. Linkedins Talent Blog-Chefschreiber, Bruce Anderson, erklärte dies: „Blockchain hat sich aus der einst schattenhaften Welt der Kryptocurrency zu einer Geschäftslösung auf der Suche nach Problemen entwickelt. Das bedeutet, dass man nicht mehr im Finanzdienstleistungsbereich tätig sein muss, um neue Mitarbeiter zu suchen, die den Hintergrund und die Erfahrung haben, Blockchain zu nutzen. Daher sollten sich Personalvermittler mit der Funktionsweise von Blockchain vertraut machen, die wahrgenommenen Vorteile kennenlernen und wissen, wer die geeignetsten Mitarbeiter sind, um Ihrem Unternehmen zu helfen, die Möglichkeiten dieser aufstrebenden Technologie zu erkunden.

Job-Optionen reichen vom NASA-Wissenschaftler bis zum Meme Lord

Es ist nicht das erste Mal, dass das karrierefokussierte soziale Netzwerk das rasche Wachstum des Beschäftigungsbedarfs in diesem Bereich zeigt. So veröffentlichte Linkedin im Dezember 2018 seinen „Emerging Jobs Report“ für die Vereinigten Staaten, in dem es den „Blockchain Developer“ als die am schnellsten wachsende Beschäftigungsposition des Jahres benannte. Laut diesem Bericht wuchs die Position im Jahr 2018 auf der Linkedin-Plattform um das 33-fache.

Wie Linkedin’s Talent Blog den Personalverantwortlichen erklärte: „Blockchain ist zu einem Geschäftszweig für das „Who is Who“ der Unternehmenswelt geworden – IBM, Oracle, JP Morgan Chase, Microsoft, Amazon und American Express, um nur einige zu nennen. Blockchain wird jetzt in verschiedenen Branchen eingesetzt, von der Schifffahrt bis zum Gesundheitswesen, von der Landwirtschaft und Lebensmittelsicherheit bis hin zu Unterhaltung und Spielen. Im September 2019 berichteten wir, dass sogar die NASA angekündigt hat, dass sie einen Datenwissenschaftler für ihre Forschungs- und Entwicklungseinrichtung Jet Propulsion Laboratory in Kalifornien mit Erfahrung in den Bereichen Kryptocurrency und Blockchain benötigt.

13. Januar 2020